Schnecken

Und nach dem Blattlaus-Thema in Gruppen folgt nun das Schnecken-Thema - ein absolutes Hass-Thema für so viele Pflanzenliebhaber. Was gibt es da nicht alles für Abscheulichkeiten, diesen Tierchen ans Leder bzw. an die schleimige Behäutung zu gehen ...

Und nach dem Blattlaus-Thema in Gruppen folgt nun das Schnecken-Thema – ein absolutes Hass-Thema für so viele Pflanzenliebhaber. Was gibt es da nicht alles für Abscheulichkeiten, diesen Tierchen ans Leder bzw. an die schleimige Behäutung zu gehen … 😱 Schon wenn man auch nur andeutet, dass man Schnecken mag, outet man sich als Feind …

Ich gebe jetzt mal das Motto aus: Freie Schleimspur für feie Schnecks. Lasst die Tierchen leben, seid auch hier ein wenig faul und lasst mehr Natur in Euren Gärten zu. So manches “Problem” – eigentlich so gut wie alle – würden sich erst gar nicht einstellen. 🤓

Schnecken
Tigerschnegel frisst Nacktschneckeneier.

Mach Dir doch ernsthaft bewusst: Das Universum liebt Dich tief und innig – und es schenkt Dir von dem, was Du magst, einen ganzen Sack voll – eine ganze Palette voller Säcke. (Willst Du denn eine ganze Palette voller Säcke mit Schnecken? Nö, wa, na also …) Und woher weiß das Universum, was Du liebst? Ganz einfach: Je mehr Du von etwas tust, desto mehr scheinst Du genau das zu lieben, Du sendest auch eine Menge Energie für dieses Thema aus (das Universum urteilt nicht, es ist ihm also Wurscht oder Grünkohl, ob Du das schön oder unschön findest – es ist Energie):. Je mehr Du also eingreifst, den Schleimern hinterherhechelst, desto mehr scheinst Du sie zu lieben …, ergo … Genau!

Und nach diesem kurzen philosophischen Ausflug nun auch noch einen ganz heißen Tipp, wie Du Deine grünen Lieblinge rettest, ohne als Serienkiller im Schneckenreich wüten zu müssen.

Faulheit hat noch niemandem geschadet – im Gegenteil!

Und auch hier gebe ich gerne meine persönliche Erfahrung weiter: Wo wir vorher wohnten, gab es viele Nacktschnecken – die roten und auch Tigerschnegels. Wir wohnten direkt an Wald und Wiese. Rittersporn, Hosta, Salat – schneller gefressen, als ich sie nachziehen konnte. Dennoch – ich konnte die Schnecken nicht töten, nicht mein Ding, hab‘s versucht und nein. Ich habe sie also angefangen wegzutragen, das war mir aber ehrlich gesagt zu viel Action … man ist ja faul, bzw. hat noch andere Hobbys.

Nachdem wir einen Kompost angelegt hatten, wurde es im Garten ruhiger. Zusätzlich lösten wir ihre Kommune in einem Bergenienbeet auf – die Bergenien kamen weg (ich mag die ohnehin nicht) und ein Kräuterbeet kam da hin. Die Kommune ist dann in den Kompost umgezogen. Und fast absolute Ruhe bekam ich, als ich einen Schnecken Futterplatz – quasi eine Bodega in Nähe der Kommune – angelegt habe 😂- kein Witz!

Jeden Tag, bevorzugt abends nach dem Zubereiten unseres Abendessens, bin ich dahin und habe das Buffet gefüllt – Salatabfälle, Gurkenschalen, Erdbeer-Reste und so weiter. Meine Rittersporne, Hosta, Salate waren fast (zu 95 %) unbehelligt …

Übrigens: Wer hätte es gewusst? Glühwürmchen, deren Larven, jagen Nachtschnecken. 🙂. Und hübsch sind die kleinen Leucht-Engelchen auch noch. Nacktschnecken haben wirklich sehr viele Feinde – und ja, auch die spanischen … Spitzmäuse sind unglaubliche Schneckenvertilger – und die wohnen gerne in Komposthaufen … Große Vögel wie Amseln, Elstern und Stare fressen die Schleimer von Herzen gern. Und auch Kröten und Blindschleichen schlagen sich mit ihnen den Bauch voll. Die wunderschönen Tigerschnecks und Laufkäfer (wohnen auch im Kompost) machen sich über die Eier und die Nackt-Schleimer-Babys her. Auch hier gilt also: Fördere doch einfach die Fressfeinde – und hau Dich selbst auf die Liege in die Sonne. Win-win-win-Situation!

Versuch es doch einfach einmal, wenn Dir die Schleimer auf den Geist gehen. Mehr als nicht funktionieren kann es nicht – und wenn es funktioniert, schonst Du die heimische Tierwelt gewaltig.

In diesem Sinne – eine wunderschöne Zeit für Dich und lass die Zorneswolken angesichts meines Schleim-Plädoyers von der friedfertigen und liebreizenden Sonne Deines Herzens schmelzen.

Bettina 😘

Bettina
Bettina
Artikel: 26

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert